zum Inhalt springen

Die European University for Well-Being (EUniWell) geht online

Die European University for Well-Being (EUniWell) geht online:

https://www.euniwell.eu

Die European University for Well-Being – EUniWell – vereint die Universitäten Birmingham, Florenz, Köln, Leiden, Linnaeus, Nantes und Semmelweis. Zusammen mit 102 assoziierten Partnern aus sieben verschiedenen Regionen Europas verfolgt EUniWell einen ganzheitlichen und handlungsorientierten Ansatz zu “Well-Being”, welcher das Wohlergehen des Individuums, der Gemeinschaft und der Umwelt in exzellenter Forschung, Lehre und mit und für die Gesellschaft adressiert, um wirkungsvolle und nachhaltige Veränderungen für unsere Studierenden und unsere Gesellschaften, wie auch für unsere Institutionen und MitarbeiterInnen zu schaffen.

Die Herausforderungen, welche die Covid-19-Pandemie an unser aller Wohlergehen stellt, verleihen der Mission der EUniWell eine besonders aktuelle Relevanz: das Wohlergehen des Einzelnen und der Gesellschaft zu verstehen, wissenschaftlich überprüfbar zu machen, zu verbessern und miteinander in Einklang zu bringen. Die Corona-Krise stellt uns vor die besondere Herausforderung,“Well-Being” aus verschiedenen Perspektiven neu zu denken und die Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung desselben in unserer globalisierten und verbundenen Welt gut zu steuern. Indem wir die Stärken und die breite Expertise aller sieben Partneruniversitäten vereinen, kann das Expertennetzwerk von EUniWell auf diese Herausforderungen optimal antworten.
Auf unserer Homepage finden Sie nicht nur detaillierte Informationen zu unserer Kooperation selbst, sondern auch unseren regelmäßig aktualisierten Blog, in dem WissenschaftlerInnen und Studierende aus der EUniWell-Community ihre Perspektiven auf “Well-Being” und die aktuelle Situation rund um das Coronavirus teilen: https://www.euniwell.eu/newsroom/blog

 

Kontakt:
Dr. Stephanie Bölts
s.boeltsSpamProtectionverw.uni-koeln.de
Tel. 0221 470 2345