zum Inhalt springen

Stipendien für Studierende mit Fluchthintergrund („NRWege ins Studium“)

Studierende mit Fluchthintergrund, die an der Universität zu Köln eingeschrieben sind, können sich im International Office um ein Stipendium bewerben

 

Voraussetzung für eine Förderung sind gute Leistungen im Studium, Flüchtlingsstatus und finanzielle Bedürftigkeit. 

Die Laufzeit der Stipendien beträgt entsprechend der Situation der Studierenden sowie der jeweiligen Haushaltslage in der Regel 6 Monate, für Studienstipendien ab 12 Monaten.

Die Höhe der monatlichen Rate beträgt entsprechend der jeweiligen Haushaltslage für Studierende maximal 861 Euro für Studieneinstiegs- und Studienstipendien, maximal 400€ für Studienabschlussstipendien. 

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2020/21 ist:
- für Studienstipendien und Studienabschlussstipendien der 31. August 2020
- für Studieneinstiegsstipendien der 15. September 2020

 

Bitte fügen Sie der Bewerbung die folgenden Unterlagen bei – bitte unbedingt in dieser Reihenfolge
 
  1. Vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen (siehe Seite 3-4): Bitte das Dokument ausdrucken, ordentlich ausfüllen und die unterschriebene Version als Scan hochladen 
     
  2. Lebenslauf mit Foto (CV)
     
  3. Motivationsschreiben: Dieses ist einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Bewerbung, Sie sollten sich deshalb viel Zeit dafür nehmen und dieses sorgfältig erstellen! (1-2 Seiten, aus dem folgende Informationen hervorgehen: Warum bewerben Sie sich auf das Stipendium, warum benötigen Sie ein Stipendium, Motivation für den Studiengang und für das Studium an der Universität zu Köln, Darstellung der beruflichen Perspektiven nach dem Studium)
     
  4. Immatrikulationsbescheinigung (Bei Studieneinstiegsstipendium: Zulassungsbescheid)
     
  5. Aktueller Notenspiegel (Transcript of Records) mit Angabe des Notendurchschnitts (Bei Studieneinstiegsstipendium: Einreichung des Deutschzertifikats mit Note)
     
  6. Empfehlungsschreiben eines akademischen Betreuers (Bei Studieneinstiegsstipendium: Einreichung eines Empfehlungsschreibens des/der Deutschlehrer*in des letzten Deutschkurses oder eines ähnlichen Kurses). Bitte kümmern Sie sich möglichst bald darum, da dies etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.
     
  7. Falls vorhanden: Kopie der Ergebnisse des TestAS (Test für ausländische Studierende)
     
  8. Kopie des aktuellen Aufenthaltstitels
     
  9. Belege über Ihre derzeitige soziale Lage (Kopie der Kontoauszüge der letzten 3 Monate) und falls vorhanden: Nachweise über den Erhalt von staatlichen Leistungen und/oder öffentlichen Mitteln oder Stipendien
     
  10. Ggf. Bestätigung über Anmeldung der Abschlussprüfung oder -arbeit (beim Studieneinstiegsstipendium)
     
  11. Falls vorhanden: Nachweis über außerfachliche Kenntnisse und soziales Engagement
     
fristgerecht in einer PDF Datei (max. 3 MB) an RefugeeAcademicSupportSpamProtectionverw.uni-koeln.de 

Falls Sie Fragen haben, können Sie diese ebenfalls an die genannte E-Mail Adresse senden bzw. darüber einen (telefonischen) Beratungstermin vereinbaren. 

 

 

Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.