zum Inhalt springen

Hilde Domin-Programm


Weltweit gefährdete Studierende sowie Doktorand*innen, denen in ihrem Herkunftsland formal oder de facto das Recht auf Bildung verweigert wird, können vom International Office der Universität zu Köln für das Hilde Domin-Programm beim DAAD nominiert werden.


Weitere Informationen

Auf der Webseite des DAAD finden Sie allgemeine Informationen zum Hilde Domin-Programm.

Informationen für Interessierte an Bachelor- und Masterstudiengängen finden Sie in der Stipendienausschreibung für Studierende.

Informationen für Interessierte an einer Promotion finden Sie in der Stipendienausschreibung für Doktorand*innen.

 

Ansprechpersonen

Als interessierte Kandidat*innen am Hilde Domin-Programm des DAAD oder als Lehrende, die Kandidat*innen zur Nominierung vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpersonen im International Office:

Studierende (Bachelor und Master)

Ariane Elshof, M.A.
a.elshof@verw.uni-koeln.de
Tel.: +49-221-470-2024

Doktorand*innen

Judith Nebe, M.A.
j.nebe@verw.uni-koeln.de
Tel.: +49-221-470-5427