zum Inhalt springen

Auszeichnungen und Ehrenämter

Professor Dr. Jens C. Brüning, CECAD-Gruppenleiter, Direktor des Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung in Köln und Endokrinologe am Universitätsklinikum Köln, wurde für seine hervorragenden Leistungen zur Erforschung von Diabetes von der European Association for the Study of Diabetes (EASD) und der unabhängigen dänischen Novo Nordisk Stiftung mit dem Diabetes-Preis 2020 ausgezeichnet. Professor Brüning wurde zudem am 30. September mit dem Ernst-Schering-Preis geehrt.

Der Diabetes-Preis der EASD-Novo Nordisk Stiftung wird jedes Jahr an einen Forscher oder eine Forscherin für herausragende wissenschaftliche Beiträge vergeben, die das Wissen über Diabetes erweitert haben. Der renommierte Wissenschaftspreis ist mit insgesamt 806.000 Euro dotiert. Professor Brüning erhält den Preis für seine wissenschaftlichen Beiträge zum Verständnis der Wechselwirkungen zwischen peripheren Organen und dem Gehirn, die in den letzten Jahren im Kampf um das Verständnis der eskalierenden Epidemien von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit in den Mittelpunkt gerückt sind.

Mit dem mit 50.000 Euro dotierten Ernst-Schering-Preis werden Brünings hervorragende Grundlagenforschung und seine bahnbrechenden Erkenntnisse für mögliche neue Präventions- und Therapieansätze für Adipositas und Stoffwechselerkrankungen gewürdigt.


Professorin Dr. Stefanie Walch-Gassner, I. Physikalisches Institut, wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung im September 2020 zur Vize-Präsidentin der Deutschen Astronomischen Gesellschaft gewählt.