zum Inhalt springen

Erstsemesterbegrüßung

Liebe Erstsemesterstudierende,

das Wintersemester 2020/21 startet!

Wir wünschen Ihnen persönlich und für Ihren Studienstart bzw. das neue Semester alles Gute, Erfolg und Gesundheit in diesen außergewöhnlichen Zeiten der Corona-Pandemie. Seien Sie versichert, dass wir alles in unserer Kraft Stehende tun werden, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, unsere Studierenden und Mitarbeitenden zu schützen und Ihren Studienerfolg im Wintersemester 2020/21 zu sichern.

Um Ihnen den Start ins Studierendenleben zu erleichtern, haben unsere Prorektorin für Studium und Lehre, Prof.‘in Dr. Beatrix Busse, der AStA und weitere wichtige Anlaufstellen für Sie als Erstsemesterstudierende eine digitale Begrüßung zusammengestellt mit allen relevanten Informationen zum Wintersemester!
 

Video zur Erstsemesterbegrüßung

Für die Aktivierung des deutschen oder englischen Untertitels wählen Sie bitte in den Youtube-Einstellungen innerhalb der Bildfläche aus.

Gerne können Sie am Montag, den 02.11.2020 von 9:15 – 10:00 Uhr hier während der Youtube-Premiere offene Fragen stellen, die mit Hilfe der Zentralen Studienberatung und weiteren KollegInnen und Kollegen wichtiger Anlaufstellen zum Studienstart beantwortet werden. Gerne können Sie auch bis dahin und darüber hinaus die zahlreichen Beratungsangebote der Studienberatung nutzen: https://verwaltung.uni-koeln.de/abteilung21/content/erstsemester/index_ger.html

Wir haben uns darauf vorbereitet, Lehrveranstaltungen wie bereits im Sommersemester in digitalen Formaten anzubieten (Informationen zur digitalen Lehre an der Universität zu Köln finden Sie auch hier: https://portal.uni-koeln.de/digital-education). Wir sind zudem mit dem Land und den zuständigen Behörden im kontinuierlichen Austausch, um zu entscheiden, ab wann und in welchem Umfang Veranstaltungen auch wieder in Präsenz stattfinden können.
 

Falls Sie noch Fragen zu den einzelnen Fachbereichen Ihres Studiums haben, finden Sie hier weitere Links zu den Websites der Fakultäten sowie des Zentrums für LehrerInnenbildung: