zum Inhalt springen
Sie erbringen sehr gute Leistungen, sind engagiert und zielstrebig? Dann bewerben Sie sich für ein Stipendium an der Universität zu Köln! Foto: Fabian Stürtz

Deutschlandstipendium

Gemeinsam mit engagierten Förderern unterstützt die Universität zu Köln Studierende mit überdurchschnittlichen Leistungen mit dem Deutschlandstipendium. Besonders qualifizierte Studienanfängerinnen und -anfänger sowie Studierende höherer Fachsemester und Masterstudierende erhalten mindestens zwei Semester monatlich 300 Euro. Private Förderer legen mit ihren Spenden die Basis für jedes Deutschlandstipendium und der Bund stockt die Summe entsprechend auf. Als Stipendiat haben Sie die Möglichkeit, Ihren Förderer kennenzulernen. Eine Übersicht der derzeitigen Förderer finden Sie hier.

Sozialstipendium

Gefördert werden talentierte Studierende, die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Jedes Stipendium beläuft sich auf 300 Euro monatlich über mindestens zwei Semester. Private Förderer übernehmen die gesamte Fördersumme. Als Stipendiat haben Sie die Möglichkeit, Ihren Förderer kennenzulernen. Das Sozialstipendium ist ein eigenständiges Stipendium der Universität zu Köln und kein Bestandteil des Deutschlandstipendiums.

Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Dieses Stipendium fördert Studierende, die es aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung schwerer haben, ihr Studium zu bewältigen. Jedes Stipendium beläuft sich auf 300 Euro monatlich über mindestens zwei Semester. Private Förderer übernehmen die gesamte Fördersumme. Als Stipendiat haben Sie die Möglichkeit, Ihren Förderer kennenzulernen. Das Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankung ist ein eigenständiges Stipendium der Universität zu Köln und kein Bestandteil des Deutschlandstipendiums.

NRW-Sportstipendium für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler / NRW-Sportstiftungs-Stipendium

Die Sportstiftung NRW möchte auch zum Wintersemester 2022/23 studierende Spitzensportler/innen an der Uni Köln mit 300 Euro im Monat unterstützen. Wenn Sie Kaderathlet/in sind und im Studium gute Leistungen erbringen, lohnt sich eine Bewerbung!

Voraussetzung für die Förderung ist der Kaderstatus LK+, NK2, NK1, EK oder PK in einer olympischen, paralympischen oder deaflympischen Disziplin. Bewertungszeitpunkt für die Auswahlkriterien ist der Zeitpunkt der Antragstellung.

Die Förderung erfolgt ausschließlich für studierende Athletinnen und Athleten, die für einen NRW-Verein starten oder ihren Trainings- und Lebensmittelpunkt in NRW haben.

Die Förderung von Sportsoldatinnen und Sportsoldaten sowie Bundes- oder Landespolizei-Sportlerinnen und -Sportlern ist nicht möglich. Auch Bundeskaderathlet:innen, die im betreffenden Förderzeitraum von der Deutschen Sporthilfe mit dem Deutsche Bank Stipendium gefördert werden, können sich nicht bewerben.

Das Sportstipendium ist ein eigenständiges Stipendium der Universität zu Köln in Kooperation mit der Sportstiftung NRW und kein Bestandteil des Deutschlandstipendiums.

Stipendienvergabe

Die Studierenden bewerben sich aktiv um ein Stipendium. Dafür reichen sie u.a. Leistungsnachweise, einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben ein. Mit der Vergabe der Stipendien befasst sich dann eine Zentrale Vergabekommission, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern aller Fakultäten sowie weiterer an der Universität vertretener Gruppen zusammensetzt. Ihre Aufgabe ist es, dem Rektorat Vorschläge zur Vergabe der Stipendien vorzulegen.

Sie sind Stipendiat oder Studierender und haben Fragen?

Sabine Mischke

stipendienprogramm@verw.uni-koeln.de
Tel.: 0221/470-2216
Fax: 0221/470-2179

Anke Malecha

stipendienprogramm@verw.uni-koeln.de
Tel.: 0221/470-4351
Fax: 0221/470-5008