zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Menschenrechtliche Vorgaben für religiösen und weltanschaulichen Pluralismus im freiheitlichen Verfassungsstaat

25.  Oktober
17:45 Uhr - 19:15 Uhr


Veranstalter:
Akademie für europäischen Menschenrechtsschutz, Lehrstuhl für Verfassungsrecht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung

Ort:
Hörsaal B,
Hörsaalgebäude 105,
Universitätsstr. 35, 1. OG

Information:

Ringvorlesung "Menschenrechte als Alpha und Omega des Rechts? Zur Auseinandersetzung der Fachdisziplinen mit der aktuellen Rechtsprechung zu den Menschenrechten",

In Präsenz unter Beachtung der 3G-Regel

ANMELDUNG
über KLIPS 2.0 (LV-Nr. 13980.8001) oder laura.jaeckelSpamProtectionuni-koeln.de


Termine

11.10.2021 | VÖLKERRECHT | ANGELIKA NUSSBERGER
Menschenrechtsschutz in Theorie und Praxis

18.10.2021 | STRAFRECHT | CORNELIUS NESTLER
Menschenrecht der Opfer auf Strafverfolgung vs. Menschenrechtsschutz der Täter vor später Strafverfolgung – am Beispiel der späten NS-Verfahren

25.10.2021 | RELIGIONSRECHT | STEFAN MUCKEL
Menschenrechtliche Vorgaben für religiösen und weltanschaulichen Pluralismus im freiheitlichen Verfassungsstaat

8.11.2021 | UMWELTRECHT | KIRK JUNKER
Why Do We Need Environmental Rights?

15.11.2021: RECHTSVERGLEICHUNG / CAROLINE VON GALL
"Menschenrechte in Osteuropa"

22.11.2021 | FAMILIENRECHT | BARBARA DAUNER-LIEB
Familienarbeit – der blinde Fleck im Familienrecht

29.11.2021 | ARBEITSRECHT | CHRISTIAN ROLFS
Menschenrechte und Individualarbeitsrecht

6.12.2021 | INTERNATIONALES WIRTSCHAFTSRECHT | JULIAN SCHEU
Menschenrechte und internationaler Investitionsschutz

13.12.2021 | STRAFRECHT | MARTIN WASSMER
Menschenrechte und Wirtschaftsstrafrecht

10.1.2022 | STEUERRECHT | JOHANNA HEY
Menschenrechte als Maßstab des materiellen Steuerrechts: Ebnen die Menschenrechte den Weg in eine internationale Steuergerechtigkeitsordnung?

17.1.2022: STRAFRECHT / FRAUKE ROSTALSKI
Strafverfahrensrecht