zum Inhalt springen

Dr. Dietrich Gottwald

Dr. Dietrich Gottwald, Jahrgang 1953, studierte Mathematik und Volkswirtschaftslehre mit dem Abschluss Diplom-Mathematiker wirtschaftswissenschaftlicher Richtung an der Universität zu Köln. Anschließend promovierte er zum Dr. rer. pol. ebenfalls an der Universität zu Köln. Fast neun Jahre von November 1977 bis zum September 1986 war Dr. Dietrich Gottwald Wissenschaftlicher Assistent am Staatswissenschaftlichen Seminar der Universität zu Köln, bei Prof. Dr. Hans-K. Schneider.

Im Jahr 1983 gründete er das Softwareunternehmen omikron Systemhaus GmbH in Köln und in den folgenden Jahren weitere Firmen im IT-Bereich (Software und Services). Von 1995 bis 2018 war er geschäftsführender Gesellschafter der cardtech Card & POS Service GmbH in Köln. Seit 1990 ist er Partner der omikron Holding KG.

Er ist Mitglied in mehreren Aufsichtsräten, darunter seit 2009 der Vorsitz des Aufsichtsrats bei der Insiders Technologies GmbH in Kaiserslautern.

Gesellschaftlich engagiert er sich in zahlreichen Projekten in Köln. Er ist seit 1997 Gründungsvorstand der Start-Up-Initiative NUK - Neues Unternehmertum Rheinland e.V. und stv. Vorsitzender des Stiftungrats der Tropenschutzorganisation Oro Verde e.V. in Bonn.