zum Inhalt springen

Präsentismus

Von Präsentismus wird gesprochen, wenn Arbeitnehmer*innen trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen und somit einer verminderten Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz erscheinen. Dabei gefährden Beschäftigte, die trotz Erkrankung der Arbeit nachgehen, sowohl ihre eigene Gesundheit wie auch die ihrer Kolleg*innen. 

Präsentismus hat viele negative Konsequenzen, nicht zuletzt in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, und soll im Laufe des Jahres 2021 an dieser Stelle thematisiert werden. Dabei wird auch, ganz im Sinne der Verhältnisprävention, der Arbeitsplatz Hochschule in den Blick genommen und dargestellt, wie eine gesunde Organisationskultur gefördert werden kann. Finden Sie hier im Laufe der nächsten Monate viele hilfreiche Informationen, unter anderem in Form von „Spotlights“ rund um das Thema Präsentismus sowie weitere Beiträge, Literaturtipps und Infografiken.

Präsentismus: Ein Phänomen der modernen Arbeitswelt

Im Spotlight: Risikofaktor Präsentismus

Krank zur Arbeit? Dr. Johannes Wimmer zu Präsentismus

Einen informativen Blick auf das Thema Präsentismus samt Empfehlungen aus ärztlicher Sicht bietet das Video "Krank zur Arbeit? Dr. Johannes Wimmer zum Präsentismus" - zu finden auf dem YouTube-Kanal der Techniker Krankenkasse.