zum Inhalt springen

#workingfromhome

Durch die aktuelle Lage sieht man die eigene Arbeit im heimischen Setting in ganz neuem Licht. Ebenso die Kolleginnen und Kollegen - diese nämlich aus (teils weiter) Ferne und digital - trotzdem steht das menschliche im Fokus.
Wie viel zeigt mein Gegenüber vom privaten Home-Office in seinem Bildausschnitt der Video-Kongferenz? Sind zufällig, Haustiere, Partnerinnen / Partner, Kinder oder andere Verwandte hörbar oder gar sichtbar?

Einen Eindruck davon, wie der neue Arbeitsalltag an unserer Universität aussehen kann, vermitteln die folgenden Bilder.
 

Die Kolleginnen in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät zeigen Sich und auch Studierende und Lehrkräfte auf dem Instagram Kanal der Fakultät @wisokoeln.

 

Das Zentrum für Lehrer*innebildung schafft neue Formate wie den "Working Wednesday" zum Thema des digitalen Arbeitens die unter anderem auf dem eigenen Instagram Kanal @zflkoeln beworben werden.