zum Inhalt springen

Foto: Heiwa Wong

Programm für geflüchtete Lehrkräfte an der Universität zu Köln

Sie haben Ihrem Herkunftsland schon als Lehrer oder Lehrerin gearbeitet und sind nach Deutschland geflüchtet? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Im einjährigen Weiterqualifzierungsprogramm (1. August 2020 - 31. Juli 2021) werden Sie in Deutschkursen auf eine C1-Deutschprüfung (TELC/DSH/TestDaF) vorbereitet. Sie erhalten einen Einblick in die Schulrealität in Deutschland und werden dabei durch die Universität begleitet. Weiterhin werden Fachseminare angeboten, in denen Sie das deutsche Schulsystem kennenlernen und aktuelle Themen der Lehrer*innenbildung erarbeiten. Jede teilnehmende Person wird begleitend individuell zu den Perspektiven für ihren weiteren Werdegang beraten. Weitere Informationen zum Ablauf des Programms finden Sie hier.

Das Programm wird in Kooperation von International Office, Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache/Arbeitsbereich Interkulturelle Bildungsforschung und dem Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln durchgeführt.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für eine Bewerbung finden auf dem Factsheet (unten links).

Für die Bewerbung muss mindestens ein Fach nachgewiesen werden, das an der Universität zu Köln als Unterrichtsfach im Lehramtsstudium angeboten wird. Eine Übersicht finden Sie hier. (Wenn Sie auf die einzelnen Lehramtsstudiengänge unten auf der Seite klicken, finden Sie die jeweils angebotenen Unterrichtsfächer.)

Allgemeine Informationen und einen Überblick zum Lehramtsstudium an der Universität zu Köln finden Sie in dieser Broschüre sowie auf der Website des Zentrums für LehreInnenbildung.


Die Bewerbungsfrist ist der 11. März 2020.

  • Die Bewerbung ist persönlich & vollständig bis zum 11.03.2020 (Ausschlussfrist) in der Sprechstunde des International Office der Universität zu Köln einzureichen.
  • Die Sprechstunde zur Einreichung der Unterlagen findet im International Office der Universität zu Köln zwischen dem 05.02.20 und dem 11.03.20 zu folgenden Zeiten statt: 

    • Dienstag, 10-12.30 Uhr
    • Mittwoch: 16-18 Uhr (Bitte beachten Sie: Am Mittwoch, 12. Februar 2020, fallen die persönlichen Sprechstunden aus. Für allgemeine Anfragen ist unser Service Point regulär von 16 - 18 Uhr besetzt.)

 

Bitte beachten Sie:
Die Teilnahme an dem Programm bietet keine Garantie für eine direkte Tätigkeit als Lehrer oder Lehrerin an einer Schule in Deutschland. Sie werden in dem Programm zu verschiedenen Anschlussmöglichkeiten beraten.