skip to content

Online Events

Due to the corona pandemic, all attendance events are cancelled until further notice.
The calendar therefore only lists online events.

Morphomata Lectures Cologne Virtual: Privatporträts im Hellenismus als Ausdruck geltender Werte und Tugenden

22. Juni
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Veranstalter:
Internationales Kolleg Morphomata

Ort:

Virtueller Vortrag

Information:

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick in ihre aktuellen Arbeiten zu Biografie/life writing und Porträt/life imaging als Figurationen des Besonderen.

Im Sommersemester 2020 tragen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Kunstgeschichte, der Klassischen Philologie, der Klassischen Archäologie, der Ethnologie, der Geschichte sowie der Kunst- und Literaturwissenschaft vor.

Die MLC Vorträge finden in diesem Semester aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie als virtuelle Vorträge über Zoom statt. Gäste sind herzlich willkommen. Zur Anmeldung für eine Online-Lecture wenden Sie sich bitte an Karena Weduwen (karena.weduwenSpamProtectionuni-koeln.de).

Programm:

04.05. Craig Williams (Classics, Urbana-Champaign)
Whose Antiquity? Ancient Greece and Rome in Native American Autobiographical Writing

11.05. László Földényi (Kultur- und Kunstwissenschaft, Budapest)
Biographie an der Schwelle von Dichtung und Wahrheit

18.05. Alison Lewis (German Studies, Melbourne)
Secret Police Files, Contingency and Controlling Life’s Story

25.05. Rüdiger Görner (Literaturwissenschaft, London)
„Sympoesie“ und andere hybride Romantizismen. Pluralektische Ansätze für unsere Zeit

08.06. Arunima Gopinath (History/Women’s Studies, New Delhi)
Visual Culture and Politics: Revisiting a Relationship in an Era of Public Art Debates

15.06. Jennifer von Schwerin (Kunstgeschichte, Freiburg i. Br.)
Das Porträt in der altamerikanischen Kunst und Architektur (900 v.Chr. bis 1500 n.Chr.)

22.06. François Queyrel (Klassische Archäologie, Paris)
Privatporträts im Hellenismus als Ausdruck geltender Werte und Tugenden

29.06. Jenny Chio (East Asian Languages and Cultures/Anthropology, Los Angeles)
An Archive, for Now: Portraiture, Social Media, and Social Distancing