zum Inhalt springen

(Digitale) Lehre mit Offenen Bildungsmaterialien (OER)

HD Impulse: Veranstaltungsreihe des ZHD

29. Januar 2023 | 12:00 bis 13:30 Uhr

OER sind Bildungsmaterialien, die den Vorteil haben, dass sie frei und damit kostenlos zugänglich sind, bearbeitet und weiterverbreitet werden dürfen. Und das, ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen. Damit sind sie besonders praktisch in der digitalen Lehre.

OER erkennt man daran, dass sie mit bestimmten Creative Commos Lizenzen (CC) versehen sind. Lehrenden können mithilfe dieser CC-Lizenzen wiederum ihre eigenen Materialien anderen zu Verfügung stellen. OER können aber nicht nur aus einem urheberrechtlichen Blickwinkel betrachtet werden. Bildungspolitisch werden sie auch als eine Möglichkeit gesehen, für alle Menschen einen Zugang zur Bildung zu schaffen. Außerdem wird das Konzept stark mit partizipativen und kollaborativen Arbeitspraktiken verknüpft.

Diese Veranstaltung möchte in das Konzept der OER einführen und praxisorientierte Herangehensweisen in der Lehre vorstellen. Grundlegende Kenntnisse der CC-Lizenzen werden vorausgesetzt. Diese können in der Veranstaltung „Urheberrecht für Lehrende: Grundlagen und Creative Commons Lizenzen“ der Reihe HD-Impulse oder mithilfe dieses Learning Snacks erworben werden: https://www.learningsnacks.de/share/37104/.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Anmeldung: Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD)

Ansprechpartnerin: Dr. Magdalena Spaude, m.spaudeuni-koeln.de