zum Inhalt springen

Testmöglichkeit für Universitätsmitglieder in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Kostenlose Selbsttests für Beschäftigte

Das Land NRW stellt sukzessive den aktuell aus dienstlichen Gründen in Präsenz Beschäftigten der Universität wöchentlich einen Selbsttest zur Verfügung. Erste Selbsttests werden an der Universität in den kommenden Tagen verteilt.
Die Beschäftigten führen die Tests selbst zuhause durch; eine Bescheinigung über das Testergebnis kann daher nicht erfolgen. Die Selbsttests sind daher auch nicht zur Befreiung aus einer Quarantäne oder zur Vorlage beim Gesundheitsamt / nach Einreisen o.ä. geeignet.

Was habe ich bei der Durchführung zu beachten?

Als Beschäftigte*r führen Sie die Selbsttestung im Regelfall mindestens einmal wöchentlich vorab zuhause durch. Im Falle eines positiven Ergebnisses kann so verhindert werden, dass es noch auf dem Arbeitsweg zu Kontakten kommt. Es wird empfohlen, die Testung an Tagen durchzuführen, an denen eine Präsenz an der Universität geplant ist.
Bei der Durchführung der Selbsttests sind die Hinweise der Gebrauchsanweisung gewissenhaft zu befolgen.
Die Gebrauchsanweisung, nähere Hinweise zu Durchführung und zum sicheren Ablesen des Testergebnisses finden Sie auf oder in der der Testverpackung sowie hier: https://www.clinitest.siemens-healthineers.com.  

•    Gebrauchsanweisung (PDF)
•    Kurzanleitung (PDF)
•    Fragen und Antworten (PDF)

Nach der Durchführung sammeln Sie die benutzten Testkomponenten bitte in einem Plastikbeutel und entsorgen Sie sie über den Haus- bzw. Restmüll.

Wie erfolgt die Bereitstellung und Verteilung?

Die Bestellung erfolgt über den Service-Help-Desk (SHD) beim Materiallager. In Präsenz Beschäftigte erhalten die Tests am Arbeitsplatz. Für Personen, die durchgängig im Home-Office tätig sind, besteht kein Anspruch auf und keine Notwendigkeit für Selbsttests. Die Selbsttests dürfen auch nicht an Dritte weitergeben werden. Führungskräfte dokumentieren, welche Beschäftigten wie viele Selbsttests erhalten. Dies ist notwendig, um die Verteilung nachhalten zu können für den Fall, dass das Land Auskünfte zur Verwendung verlangt.

Mein Selbsttest ist negativ – was muss ich beachten?

Mit großer Wahrscheinlichkeit sind Sie aktuell und für die nächsten Stunden nicht infektiös. Sie können daher zur Universität kommen. Ein negativer Selbsttest schließt eine Infektion mit dem Coronavirus allerdings nicht aus. Daher sind an der Universität und auf dem Weg dorthin weiterhin alle Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen vollumfänglich einzuhalten.

Mein Selbsttest ist positiv – was muss ich beachten?

Im Falle eines positiven Tests besteht zunächst der Verdacht einer Coronavirus-Infektion, der durch einen PCR-Test überprüft werden muss. Es besteht daher die Pflicht, zeitnah einen PCR-Test vorzunehmen. Hierzu müssen Sie sich unverzüglich an eine Teststelle wenden und den positiven Test vorab dort erwähnen. Die Testung ist für Sie in diesem Fall kostenlos.
Bis zur Entkräftung des Infektionsverdachts vermeiden Sie alle nicht zwingend notwendigen Kontakte (§ 13 CoronaTestQuarantäneVO NRW).
Informieren Sie Ihre Führungskraft zunächst telefonisch oder per Mail über den positiven Selbsttest und die anstehende Kontrolltestung. Es wird dringend empfohlen, dass Beschäftigte, die zu einer in einem Selbsttest positiv getesteten Person in den 7 Tagen zuvor engen Kontakt  hatten, bis zum Vorliegen des PCR-Testergebnisses ebenfalls Kontakte minimieren und bis dahin nach Möglichkeit im Home Office arbeiten.

Über das PCR-Testergebnis informieren Sie bitte ebenfalls Ihre Führungskraft und das Personalmanagement. Ein negativer PCR-Test erlaubt Ihnen die Rückkehr in Präsenz nach Rücksprache mit der Führungskraft.

In einigen Kommunen besteht zudem eine Meldepflicht gegenüber dem zuständigen Gesundheitsamt. Informieren Sie sich daher bitte vorab bei Ihrer Kommune, ob eine Meldepflicht besteht und wie Sie ihr gegebenenfalls nachkommen können. Für die Stadt Köln besteht etwa eine solche Pflicht für die positiv getestete Person, die Meldung kann dabei online ausgefüllt werden unter https://formular-server.de/Koeln_FS/findform?shortname=53-F55_CoronaMAntiT&formtecid=3&areashortname=send_html.

Mein Selbsttest zeigt ein ungültiges Ergebnis – was muss ich tun?

Zeigt Ihr Selbsttest ein ungültiges Ergebnis, führen Sie nach Möglichkeit einen weiteren Selbsttest durch. Waschen Sie sich zuvor gründlich die Hände und stellen Sie sicher, dass Sie die Gebrauchsanweisung genau befolgen.